Zeigt her eure Masken! Castrop-Rauxels Masken-Parade

30 Fotos

Die Menschen in Castrop-Rauxel laufen seit Montag mit Masken durch die Stadt - gerade dann, wenn sie Geschäfte aufsuchen. Denn dort gilt Maskenpflicht. Wir zeigen 30 maskierte Menschen.

Castrop-Rauxel

, 29.04.2020, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Corona-Masken-Gesichter in Ickern sind am Montag so vielfältig und bunt wie der Stadtteil.

Die Corona-Masken-Gesichter in Ickern sind am Montag so vielfältig und bunt wie der Stadtteil. © Thomas Schroeter

Die Maskenpflicht, die das Land Nordrhein-Westfalen ausgesprochen hat, gilt seit Montag (27.4.): In Geschäften, in Bus und Bahn, beim Arzt und in öffentlichen Einrichtungen muss man Mund und Nase verhüllen. Das geht mit einem Schal, ist aber nicht so praktisch wie die Schutzmaske, die festgebunden oder mit einem Gummi gehalten wird.

Jetzt lesen

In Castrop-Rauxel haben wir uns in dieser Woche umgesehen nach den schönsten und schrägsten Masken. Dabei haben wir fast ausschließlich die sogenannten Community-Masken oder Alltagsmasken gesehen: Sie filtern die Atemluft nicht, sondern verhindern vor allem eine Infektion eines Menschen, dem man näher kommt oder mit dem man spricht, durch Tröpfchen (feuchte Aussprache, Husten, Niesen). Sie schützen also nicht den Träger, sondern seine Mitmenschen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Castrop-Rauxeler Maskengesichter

Wir haben am ersten Tag der Maskenpflicht Menschen aus Castrop-Rauxele gebeten, uns ihr Maskengesicht zu zeigen. Hier sehen sie die bunte Sammlung aus gekauften und selbst hergestellten Masken, hinter denen junge und alte Menschen stecken.
27.04.2020
/
Der Anker ist nicht nur in Corona-Zeiten das Symbol für Hoffnung..© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Claudia Becker trägt die Maske, sie hält sie aber für überflüssig. Abstand halten sei wichtiger, meint sie.© Thomas Schroeter
Das sieht verdächtig nach einem Küchenrollen-Modell aus.© Thomas Schroeter
Für sinnvoll hält auch diese Dame die Masken nicht, aber sie trägt sie natürlich trotzdem.© Thomas Schroeter
Ein selbst genähtes Pünktchen-Modell.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Diese BVB-Maske hat die Ickerner Trägerin "natürlich selber genäht, "das ist doch Ehrensache".© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Die junge Aushilfe am Aldi hat am ersten Maskenpflicht-Tag nicht nur gute Erfahrungen mit den Kunden gemacht.© Thomas Schroeter
Kerstin Landes und Nico Tomaschefsky von der PHD Kinderwelt am Biesenkamp tragen natürlich Maske bei der Arbeit. Probleme mit den Kunden hatten sie am ersten Maskenpflicht-Tag nicht.© Thomas Schroeter
"Fuck you Corona" steht auf dieser Maske.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Auch Bart und Maske sind kompatibel.© Thomas Schroeter
Das bekannte rote Modell der Initiative "Castrop gegen Corona". Denn WIR ist bekanntlich das neue ICH.© Thomas Schroeter
Der Baumarkt-Staub-Typ.© Thomas Schroeter
Black is beutiful.© Thomas Schroeter
Diese Maske ist von einer Kollegin in der Praxis genäht worden.© Thomas Schroeter
Das sieht fast schon gefährlich aus.© Thomas Schroeter
Ein selbst genähtes Modell.© Thomas Schroeter
Diese Maskenträgerin hat professionelle Erfahrung mit Gesichtsmasken.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Das Binden hinter dem Kopf muss noch geübt werden.© Thomas Schroeter
Fast schon eine Vollmaske.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Diese Masken-Trägerin ist Hundenärrin, das ist nicht zu übersehen.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Die Corona-Masken-Gesichter in Castrop-Rauxel sind am Montag so vielfältig und bunt wie die Stadt.© Thomas Schroeter
Auch der Autor war in den Geschäften selbstverständlich mit Maske unterwegs.© Thomas Schroeter

Die Maskendisziplin ist groß: Bei unserer Recherche haben wir kaum Verstöße gegen die Pflicht festgestellt. Das städtische Ordnungsamt ist neben den Geschäftsinhabern für die Überprüfung der Einhaltung dieser Corona-Verordnung zuständig. Es kann auch Bußgelder verhängen, aber geht damit offenbar vorerst recht zurückhaltend um.

Jetzt lesen

Wer noch keine Maske hat, kann unter anderen hier welche bekommen:

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt