An der Beethovenstraße in Castrop wird zur Zeit an einer neuen Bushaltestelle gearbeitet. © Tobias Weckenbrock
Nach Unfall

Zerstörtes Buswartehaus wird 2022 nach drei Jahren wieder aufgebaut

Die Baustelle an der Beethovenstraße in Castrop ist schon viele Wochen alt. Aber auch nach Fertigstellung der Pflasterarbeiten an der Bushaltestelle steht dort kein Wartehäuschen. Bald aber...

August 2018: Ein Autofahrer kriegt die Kurve nicht und kracht in die Bushaltestelle an der Beethovenstraße, gleich am Kopf des Castroper Stadtgartens. Dezember 2021: Seit Wochen wird an der Stelle gebaut. Jetzt sind die Pflasterarbeiten fertig. Nur: Wo ist das neue Wartehäuschen? Das alte lag dort nach dem Unfall in Trümmern.

Die Bushaltestelle an der Beethovenstraße im August 2018: Das Wartehäuschen liegt nach einem Unfall in Trümmern.
Die Bushaltestelle an der Beethovenstraße im August 2018: Das Wartehäuschen liegt nach einem Unfall in Trümmern. © Tobias Weckenbrock © Tobias Weckenbrock

Anfang 2021 sagte EUV-Chef Michael Werner, man sei noch immer mit der Frage beschäftigt, wer den Wiederaufbau des „Witterungsschutz-Bauwerks“ bezahlen müsse. Der Deckungsbetrag der Versicherung reiche demnach nicht für Ersatz, der Strafprozess gegen den Verursacher sei nicht abgeschlossen.

Darum sei offen, wann der Ersatzbau komme. „Eine unendliche Geschichte zu Lasten der Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs“, findet ein rühriger Bewohner der Altstadt. Für ihn nach wie vor ein Fall in einer Reihe von EUV-Versäumnissen.

26.000 Euro Gesamtkosten

Der Stadtbetrieb hat nun aber gute Nachrichten für den Bürger: Das Häuschen kommt bald. „Bedingt durch die Fertigstellungszeiten beim Auftragnehmer wird das Wartehäuschen im Februar 2022 aufgestellt werden können. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 26.000 Euro“, teilt das EUV-Vorstandsbüro mit.

Und: Die Umbauarbeiten der Haltestellen Falkenstraße sowie im Anschluss daran am Elsterngrund beginnen jetzt. Beide Haltestellenpunkte sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden – „mit Ausnahme der Wartehäuschen“.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.