Zukunft der C&A-Filiale im Einkaufszentrum Widumer Platz steht jetzt fest

hzEKZ

Die Zukunft von Ankermieter C&A im Einkaufszentrum am Widumer Platz war in den vergangenen Monaten unklar. Jetzt vermelden die zuständigen Verhandlungspartner das Ergebnis der Verhandlungen.

Castrop

, 06.09.2019, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

In den vergangenen Monaten gab es viele Veränderungen im Einkaufszentrum am Widumer Platz. Das Gebäude wechselte in der ersten Jahreshälfte den Besitzer. Es gehört jetzt der Hamburger Modulus Real Estate GmbH.

Im Juli dann hatte die Firmenzentrale von C&A bestätigt, die Filiale im EKZ schließen zu wollen. Mit 1300 Quadratmetern einer der Ankermieter im Einkaufszentrum am Widumer Tor. Zum Unmut der Kunden und natürlich auch der Mitarbeiter.

Zukunft der C&A-Filiale im Einkaufszentrum Widumer Platz steht jetzt fest

Die Filiale des Textiliengeschäfts bleibt langfristig im Einkaufszentrum am Widumer Platz. © Schroeter

Anfang August wurden die Töne bereits milder: Man befinde sich in Verhandlungen, war da von Carl-Christoph Pieper zu erfahren, dem Geschäftsführer von Modulus Real Estate. Ergebnis aber noch offen.

C&A bleibt langfristig im EKZ

Und jetzt? Seit Ende August gibt es eine Einigung zwischen den beiden Vertragsparteien. „C&A bleibt als Mieter im Einkaufszentrum“, sagte Pieper am Donnerstag (5. September) auf Nachfrage unserer Redaktion. „Und zwar langfristig.“

Jetzt lesen

Wie lange genau, dazu sagte Pieper nichts. Im wirtschaftlichen Jargon bezeichnet das Wort aber gewöhnlich Laufzeiten von mindestens fünf Jahren.

Für die jetzt leer stehende Friseur-Filiale gegenüber von C&A soll es laut Pieper Interessenten geben. Spruchreif ist hier zurzeit aber noch nichts.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt