Zum Schulstart in Castrop-Rauxel sind zusätzliche Busse unterwegs

Busverkehr

Die Busunternehmen hatten ihre Fahrpläne aufgrund der Schulschließungen und der Corona-Pandemie eingeschränkt. Ab Donnerstag, 23. April, fahren wieder E-Busse - aber weniger als sonst.

Castrop-Rauxel

, 21.04.2020, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die DSW21 setzt ab Donnerstag, 23. April, fünf zusätzliche Busse zum Schulstart ein.

Die DSW21 setzt ab Donnerstag, 23. April, fünf zusätzliche Busse zum Schulstart ein. © Marcel Witte

Normalerweise herrscht morgens ein reger Busbetrieb in Castrop-Rauxel. Neben den normalen Linien fahren die sogenannten E-Busse, um die Schüler zur Schule zu bringen und die weiteren Buslinien entlasten zu können.

Seitdem die Schulen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen sind, haben die Buslinien ihre Fahrpläne umgestellt, E-Busse fuhren nicht mehr. Mit dem Schulstart am Donnerstag, 23. April, setzt die DSW21 wieder zusätzliche Busse ein.

Fünf zusätzliche Busse auf der Linie 481

Allerdings anders als gewohnt: „Im Bereich der Schulen zwischen Münsterplatz und Habinghorst Schulzentrum teilen sich die Linien 480, 481 und 482 den Linienweg. Durch die Überlagerungen der Takte der einzelnen Linien wird hier ein 10-Minuten-Takt erreicht. DSW21 wird das Fahrgastaufkommen natürlich sehr genau beobachten und falls nötig nachjustieren“, sagt Britta Heydenbluth von der DSW21.

Fünf zusätzliche Fahrten auf der Linie 481 werde es aber geben:

  • Start Becklemer Heide um 7 Uhr, Ankunft Castrop Münsterplatz um 7.39 Uhr
  • Start Becklemer Heide um 7.20 Uhr, Ankunft Castrop Münsterplatz um 7.54 Uhr
  • Start Lunastraße um 13.26 Uhr, Ankunft Becklemer Heide um 14 Uhr
  • Start Lunastraße um 14.26 Uhr, Ankunft Becklemer Heide um 15 Uhr
  • Start Lunastraße um 15.26 Uhr, Ankunft Becklemer Heide um 16 Uhr
Lesen Sie jetzt

Das öffentliche Leben wird wieder hochgefahren. Wir berichten täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung in unserem Liveblog. Von Beate Dönnewald, Thomas Schroeter, Matthias Langrock, Marcel Witte, Lukas Wittland, Iris Müller

Lesen Sie jetzt