Die Eltern warten geordnet vor dem Kindergarten, um ihre Kinder abzuholen.
Die Eltern warten geordnet vor dem Kindergarten, um ihre Kinder abzuholen. © Nora Varga
Kindergarten

Zwischen Stress und reibungslosem Ablauf: Kita-Neustart nach Corona-Krise

Seit dem 8. Juni sind die Kitas in Castrop-Rauxel für alle Kinder offen. Die Regelungen sind aufgrund der Corona-Infektionsgefahr andere als üblich. Der Starttag lief mit gemischten Gefühlen.

Für viele der rund 2000 Kita-Kinder in Castrop-Rauxel war der Montag ein besonderer Tag: Seit dem 18. März, also 82 Tage lang, konnten die meisten von ihnen nicht in den Kindergarten gehen. Die Ausbreitung des Coronavirus sollte eingegrenzt werden. Da das gelungen ist, sind seit dem 8. Juni alle Kitas wieder geöffnet.

Formular entgegen genommen

Vorsichtsmaßnahmen in den Gruppen

Berufstätige haben ein Problem

Ihre Autoren
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.