Nach Unfällen in Datteln und Haltern ist eine Frau aus Bergkamen ins Krankenhaus eingeliefert worden. © picture alliance / Stefan Puchne
Polizei

Bergkamenerin nach Unfällen in Datteln und Haltern schwer verletzt – war Alkohol im Spiel?

Am Samstagmorgen war eine Autofahrerin aus Bergkamen auf der Ahsener Straße in Richtung Datteln unterwegs. Sie kam von der Straße ab. Hatte sie zuvor Unfallflucht begangen?

Eine 41-jährige Frau aus Bergkamen war am Samstagmorgen auf der Ahsener Straße in Datteln in ihrem Auto unterwegs. Wie die Polizei meldet, verlor sie gegen 3.50 Uhr in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam links von der Straße ab. Ihre Fahrt endete in einer Leitplanke.

Bergkamenerin wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Totalschaden am Auto – Polizei nimmt Blutproben

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.