Sylvia Haase und Michael Weska versenken die Zeitkapsel, die Architekt Eckhard Frodermann traditionell gefüllt hat.
Sylvia Haase und Michael Weska versenken die Zeitkapsel, die Architekt Eckhard Frodermann traditionell gefüllt hat. © Petra Berkenbusch
Grundsteinlegung

Ein Mittelständler braucht mehr Platz: Lutec-PKS vergrößert sich

Das Geschäft klingt sperrig, aber brummt: Für seine Mehrwegladungsträger-Konzepte braucht das Unternehmen Lutec-PKS mehr Platz. Der Grundstein dafür wurde jetzt in der Feldmark gelegt.

Die Bauherren und der Architekt haben bei der Grundsteinlegung eine Zeitkapsel versenkt, die neben der traditionellen Glücksmünze, den Bauplänen und einer Tageszeitung für die Nachwelt ein wichtiges Accessoire dieser Tage enthielt: ein Mund-Nasen-Schutz. Dabei hat die Lutec-PKS GmbH von Sylvia Haase und ihrem Mann Michael Weska an der Barbarastraße 50a in der Feldmark geschäftlich kaum mit Corona zu tun.

Siemens und Bombardier setzen auf die Dorstener Technik

Mitarbeitergesucht

Die Anfänge der Firma spielten sich in einer Garage ab

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.