Aus der Luft sind die Flächen für die Lagerhallen am Hainichenring gut zu erkennen.
Aus der Luft sind die fünf Flächen für die Lagerhallen am Hainichenring gut zu erkennen. © Guido Bludau
Zechengelände

Neues Bauprojekt auf dem Zechengelände in Dorsten nimmt Formen an

Langsam wird es knapp mit freien Gewerbeflächen auf dem Ex-Zechengelände in Dorsten. Investoren aus Lembeck haben jetzt mit den Arbeiten für ein großes Bauprojekt am Hainichenring begonnen.

Nicht nur immer mehr Privatleute oder Solo-Selbstständige benötigen Platz, um wichtige Dinge unterstellen zu können – von Fahrzeugen bis hin zu Werkzeugen. „Auch größere Gewerbebetriebe haben Bedarf nach Lagerflächen, die sie lieber anmieten anstatt kaufen wollen“, sagt Philipp Hülsdünker.

Voll isolierte Lagerhallen

„Ins kalte Wasser gesprungen“

„Das richtige Einzugsgebiet“

„Lieferschwierigkeiten“

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.