Markus Funk (l.) hat die Nachfolge von Josef Hadick angetreten. Die Hintergründe dieser Windor-Collage zielen auf die jeweilige städtische Gesellschaft ab: rechs ein Wohngebiet (DWG) und mittig ein Gewerbegebiet (Windor) - und die Stadt Dorsten links als Symbol fürs Tätigkeitsfeld Stadtentwicklung. © Windor
Wirtschaftsförderung

Wechsel an der Spitze von Windor und DWG: „Austausch wird bleiben“

Markus Funk ist nun alleiniger Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung und der Wohnungsgesellschaft in Dorsten. Der Standort sei „putzmunter“ und er will dafür sorgen, dass das so bleibt.

Der Wechsel an der Spitze der Wirtschaftsförderung Dorsten (Windor) und der Dorstener Wohnungsgesellschaft (DWG) ist vollzogen. Josef Hadick hat sich in den Ruhestand verabschiedet, Markus Funk ist nun alleiniger Geschäftsführer der Windor und der DWG.

„Putzmunterer Standort“

Wirtschaftsförderung ist Mannschaftssport

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.