Viele Standkörbe stehen am Strand von Sylt.
So oder so ähnlich wird es im Sommer wieder auf der Nordseeinsel Sylt aussehen. Von Dorsten aus käme Touristen auch mit dem neuen 9-Euro-Ticket dorthin. © dpa
Urlaubsplanung

Dorsten – Sylt mit dem 9-Euro-Ticket? Bahnfahrer brauchen viel Zeit

Sylt sorgt sich wegen des 9-Euro-Tickets vor einer Touristenflut. Wir haben geschaut, wie viel Zeit Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer von Dorsten bis nach Westerland auf Sylt einplanen müssten.

Reetdächer, Sandstrände und Fischbrötchen. Dafür steht unter anderem die Nordseeinsel Sylt. Jährlich zieht sie zahlreiche Touristen an. Sie zählt damit zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. In diesem Sommer aber plagt den Tourismus-Chef der Insel ein ungutes Gefühl. Er fürchtet, dass die Insel wegen des 9-Euro-Tickets extrem voll werden könnte. Doch würde man mit diesem Ticket überhaupt von Dorsten aus nach Sylt kommen? Und wenn ja, wie lange würde das dauern?

9-Euro-Ticket gilt nur im Nahverkehr

Fahrgäste müssten bis Sylt fünfmal umsteigen

Fahrt mit der schnellsten Verbindung spart mehrere Stunden

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.