Krasser Überfall: Barkenberger wurde auf der Dimker Allee mit Holzknüppel angegriffen

Körperverletzung

Ein 79-jähriger Barkenberger wurde am vergangenen Mittwoch (22.5.) mit einem Holzknüppel geschlagen und verletzt. Der Angreifer wurde in die Psychiatrie eingeliefert.

Wulfen-Barkenberg

, 28.05.2019, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Krasser Überfall: Barkenberger wurde auf der Dimker Allee mit Holzknüppel angegriffen

Der Angreifer wurde festgenommen und in die Psychiatrie eingewiesen. © Foto: Andreas Gebert / dpa

Wie die Polizei jetzt auf Nachfrage der Redaktion mitteilte, passierte der Vorfall am 22. Mai gegen 13.30 Uhr. Der 29-Jährige schlug zunächst mit einem Holzknüppel auf eine Hecke ein.

Es kam zur Konfrontation

Das bemerkte der 79-jährige Anwohner und kam dazu. Dann kam es zur Konfrontation zwischen den beiden, wobei der 29-Jährige den Senior mit dem Knüppel schlug. Der Barkenberger kam ins Krankenhaus. „Da der Mann verwirrt sprach, ließen die Beamten den 29-Jährigen in die Psychiatrie einweisen“, so Polizeisprecher Michael Franz. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie jetzt