Anträge im Stau

Finanzamt Gladbeck

03.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten «Ich habe meine Steuererklärung doch Anfang März abgegeben, warum habe ich die Steuererstattung noch immer nicht auf meinem Konto?» Diese und ähnliche, meist telefonische Anfragen gehören momentan zum Arbeitsalltag der Bediensteten des Finanzamtes Gladbeck. Personalverknappung, geänderte Rahmenbedingungen wie z.B. die neuen Steuererklärungsvordrucke und die große Zahl der ab Februar eingehenden Steuererklärungen führen aktuell in den Finanzbehörden dazu, dass die Steuererklärungen nicht in der gewohnten Schnelligkeit bearbeitet werden können, so Peter Kehling, Vorsteher des für Dorsten zuständigen Finanzamtes Gladbeck. Deswegen bittet er, auf eine Rückfrage beim Finanzamt zu verzichten.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Bürgerpark Maria Lindenhof

Warum sich die Dorstener einen „Riesen-Schirm“ für das Amphitheater im Bürgerpark wünschen