Autokino: Besseres Ticket-System und mehr Auto-Insassen erlaubt

hzAutokino Dorsten

Beim Autokino Dorsten hatte es bislang beim Buchungssystem technische Probleme gegeben. Die sind nun ausgeräumt. Organisator Hans Schuster über Neuerungen und die bisherigen Besucherzahlen.

Dorsten

, 15.05.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Reaktionen der Besucher auf das Autokino in Dorsten sind bislang durchweg positiv: Gestochen scharfes Bild, nettes und professionelles Team, das Popcorn ist lecker und man kann die ganze Zeit den Film kommentieren, ohne dass es die Leute im benachbarten Auto stören würde.

„Zahlen bislang durchwachsen“

Dennoch: Bei manchen der drei Vorstellungen pro Tag stehen lediglich ein gutes Dutzend Fahrzeuge vor der LED-Großbildleinwand auf dem Sportplatz der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Realschule an der Bismarckstraße 106. „Die Besucherzahlen sind bislang durchwachsen“, sagt Organisator Hans Schuster (Event-Agentur Nightaffairs). 120 Fahrzeuge pro Tag braucht er mindestens, um finanziell halbwegs über die Runden zu kommen.

Jetzt lesen

„Aber so langsam geht es aufwärts“, betont er. „Vielleicht hatten die Leute anfangs Vorbehalte gegen das Prinzip Autokino.“ Aber vielleicht lag es auch den technischen Probleme, die es bislang beim Online-Ticket-Kauf gegeben hatte: Per Smartphone konnten Käufer bisher keine Karten buchen, nur am PC und Laptop.

Neue Seite freigeschaltet

Doch jetzt funktioniert alles. Seit Freitag (15. Mai) ist eine runderneuerte und weit informativere und benutzerfreundlichere Internetseite www.autokino-dorsten.de frei geschaltet, über die man auch die diversen Snack-Menüs für das „Autokino-Drive-in“ vorab ordern kann. Auch das war bislang nicht möglich.

Der Film „Joker" wird am Samstag um 20.30 Uhr gezeigt.

Der Film „Joker" wird am Samstag um 20.30 Uhr gezeigt. © Verleih

Infolge der Corona-Lockerungen dürfen inzwischen bis zu vier Erwachsene resp. Jugendliche ab 14 Jahren in einem Auto sitzen, weitere Kinder bis 14 Jahren sind kostenlos. Das hat Auswirkungen auf die Ticketbuchung für die Filmangebote. Ein Einzelticket (eine Person im Auto) kostet 15 Euro, für jede weitere Person sind 4,80 Euro fällig (plus Vorverkaufsgebühr, keine Abendkasse).

Folgende Filme laufen bis Mittwoch (20. Mai):

  • Samstag (16. Mai): Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (14.30 Uhr), Das perfekte Geheimnis (17.30 Uhr), Joker (20.30 Uhr).
  • Sonntag (17. Mai): Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (14.30 Uhr), Lindenberg: Mach Dein Ding (17.30 Uhr), Fast and furious: Hobbs and Shaw (20.30 Uhr)
  • Montag (18. Mai): Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster macht Urlaub (14.30 Uhr), Monsieur Claude 2 (17.30 Uhr), Spider Man - Far from home (20.30 Uhr)
  • Dienstag (19. Mai): The Lego Batman Movie (14.30 Uhr), 25 km/h (17.30 Uhr), Parasite (20.30 Uhr)
  • Mittwoch (20. Mai): Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier (14.30 Uhr), Bumblebee (17.30 Uhr) und Knives out - Mord ist Familienkommando (20.30 Uhr).
  • Tickets unter https://autokino-dorsten.de/
Lesen Sie jetzt