Coronavirus

Besucher-Stopp im Krankenhaus aufgehoben

Besuche im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus können ab Montag (28. März) wieder stattfinden. Das Krankenhaus in Dorsten hatte ab Donnerstag (17. März) ein Besuchsverbot verhängt.
Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten
Das St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten hat einen Besucher-Stopp verhängt. © Claudia Engel (A)

Update: Von 15 bis 19 Uhr können Besucher ab sofort ihre Angehörigen nach der 1-1-1-1-Regel besuchen. Das bedeutet: ein Besucher pro Tag und pro Patient für eine Stunde. Das Krankenhaus weist darauf hin, dass das Einhalten der Hygieneregeln (FFP2-Maske, Abstandregelungen) weiterhin zwingend erforderlich ist.

Ursprungstext: Die Zahl der Corona-Erkrankungen steigt stetig. Die Inzidenzen sind schwindelerregend hoch. Das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus reagiert mit Beschränkungen für den Besuchsverkehr, um die Patienten und Beschäftigten bestmöglich zu schützen. Ab Donnerstag (17. März) gilt ein Besuchsverbot. Ausgenommen davon sind nur einige, wenige Fälle.

Es gibt nur wenige Ausnahmen

Das Haus lässt werdende Väter oder Angehörige Sterbender ein. In begründeten, medizinischen Fällen und in Absprache mit dem behandelnden Arzt sind ebenfalls Ausnahmen möglich. Patienten, die auf der Isolierstation oder Aufnahmestation liegen, dürfen keinen Besuch bekommen. Werdende Väter dürfen beim vorgeburtlichen Gespräch dabei sein. Sie dürfen die Schwangere bei Aufnahme mit in den Kreißsaal begleiten und nach der Geburt sind Besuche vom Vater erlaubt.

Auch die zugelassenen Besucher müssen sich an eng gesteckte Regeln halten: Ein Besucher darf einen Patienten maximal eine Stunde lang besuchen, alle Besucher müssen negativ getestet sein. Dazu muss ein offizieller Antigen-Schnelltest vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden ist. Die Testpflicht gilt auch für Geboosterte, Genesene oder zweimal Geimpfte. Zudem muss der Abstand im Patientenzimmer zu den Kranken 1,5 Meter betragen. Weitere Informationen auf: www.kkrn.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.