Die Feuerwehrleute konnten einige Vögel vor den Flammen retten.
Die Feuerwehrleute konnten einige Vögel vor den Flammen retten. © Guido Bludau
Brandeinsatz

Brand in Keller: Feuerwehr konnte Vögel aus dem Rauch retten

Mehrere Trupps der Feuerwehr mussten in Dorsten nicht nur einen Brand in einem Mehrfamilien-Haus bekämpfen, sondern dort auch mehrere Tiere aus dem Rauch retten.

Der Alarm ging gegen 16.50 Uhr bei der Feuerwehr ein: Am Samstagnachmittag (3. April) kam es in einem Keller eines Mehrfamilienhauses am Burgunderweg in Alt-Wulfen zu einem ausgedehnten Brand mit starker Rauchentwicklung.

Öl-Einsatz in Holsterhausen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.