An der Essener Straße sind am Sonntagabend Teile der Hausfassade auf die Straße gebröckelt.
Die Metzgerei Bellendorf war am Tag, nachdem die Fassade von der Wand gefallen war, abgesperrt. © Berthold Fehmer
Innenstadt

Bröckelnde Fassade: Steine landeten in der Fußgängerzone

Eine bröckelnde Fassade hat am Sonntagabend dazu geführt, dass Steine mitten in der Innenstadt auf den Gehweg stürzten. Für die Fleischerei Bellendorf hatte das Folgen.

Schreck am Sonntagabend (22. Mai): Mehrere Steine bröckelten aus der Fassade eines Hauses an der Essener Straße und krachten in die Fußgängerzone. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Fleischerei Bellendorf, die im unteren Bereich eines ihrer Ladenlokale hat, konnte jedoch am Montag nicht öffnen.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.