Der Dorstener Chor „Swinging Church“ in der Johanneskirche
Der Dorstener Chor „Swinging Church" unter Leitung von Hans-Jürgen Gromann sang voller Inbrunst beliebte Gospels mit Bandbegleitung und Soloeinlagen in der Johanneskirche. © Sabine Bornemann
Drei Spielorte

Chorfestival Dorsten bescherte Gospel, Volkslieder und Alte Musik

Nach zweijähriger Pause war das Dorstener Chorfestival diesmal ins Altstadtfest eingebettet und als Wandelkonzert konzipiert. Auf einer Rundtour konnten Musikfans alle Ensembles hören.

Nach zwei Jahren Pause konnte am Samstag zum achten Mal das Dorstener Chorfestival stattfinden. Es war eingebettet ins Altstadtfest und als Wandelkonzert zwischen drei Kirchen im Stadtkern angelegt. Durch den vorgegebenen 20-Minuten-Takt der Auftritte war gewährleistet, dass man auf dieser Tour zwischen 17 und 19 Uhr auch wirklich alle Ensembles erleben konnte – eine gute Idee der Kulturagentur.

Pop-Song passt zum Kanon aus dem 17. Jahrhundert

A-capella-Ensemble kam mit Alter Musik nach Dorsten

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Arbeitet hauptsächlich im Kulturbereich oder für den Lokalteil. Dokumentarfilmstudium, singt in mehreren Chören, engagiert sich für den Erhalt der Gnadenkirche Wulfen, organisiert die „Wulfener Musikwoche“ und hat Ende 2021 ihren ersten Roman veröffentlicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.