Der Spielplatz an der Ecke Talaue/Napoleonsweg wird in diesem Jahr endlich umgebaut.
Der Spielplatz an der Ecke Talaue/Napoleonsweg wird in diesem Jahr endlich umgebaut. © Guido Bludau (A)
Spielplätze

Corona und mehr: So geht es mit den Spielplätzen in Dorsten weiter

Einem Viertel aller Spiel-und Bolzplätze in Dorsten geht es an den Kragen, andere aber bekommen neue Spielgeräte. Nach Verzögerungen soll es nun weitergehen. Wo und wann? Hier die Übersicht.

Kaum war in die Dorstener Kinderspielplatz-Landschaft nach langem Vorlauf und vielen Verzögerungen Bewegung gekommen, da wurden die Umbau-Arbeiten schon wieder vertagt. Der Grund: Personalmangel und die Corona-Pandemie. Deswegen werden die Spielplätze, die eigentlich in 2020 attraktiver gestaltet werden sollten, frühestens in diesem Frühjahr fertig.

Marienstraße noch in diesem Jahr

100.000 Euro der größte Batzen

Marderweg im 1. Halbjahr

Spielgeräte weg

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.