Dorsten kompakt

Corona-Zahlen, Betrugsversuch und eine neue Kita: Das Wichtigste vom Tage in Dorsten

In Dorsten wird eine neue Kita gebaut. Beim Blick auf die Coronazahlen der Stadtteile fallen Unterschiede auf. Und: Dorstenerin fiel nicht auf einen Betrüger herein.
Barbara Klobusch ist als Betreiberin der Schildkrötenauffangstation weit über die Stadtgrenzen bekannt. Auf einen Betrugsversuch fiel sie nicht herein.
Barbara Klobusch, hier ein Archivfoto, ist als Betreiberin der Schildkrötenauffangstation weit über die Stadtgrenzen bekannt. Auf einen Betrugsversuch fiel sie nicht herein. © Lydia Klehn (A)

Die wichtigsten Themen des Tages – kurz und kompakt in der Übersicht und natürlich zum Nachlesen:

Was Sie heute in Dorsten wissen müssen

377 Menschen waren am Mittwoch in Dorsten mit dem Coronavirus infiziert. Nie gab es zeitgleich mehr Infektionen. Beim Blick auf die Stadtteile offenbaren sich große Unterschiede.

Ein grünes Dach ist Gold wert: Ruth und Wilfried Lange aus Dorsten haben das verstanden und behalten einen kühlen Kopf unter ihrem grünen Dach. Andere Dorstener können das auch haben.



Der Rohbau ist vorangeschritten: Für drei Millionen Euro baut die Stadt Dorsten einen neuen Kindergarten mit 72 Plätzen. Ab Herbst wird die Einrichtung von einer katholischen Kirchengemeinde betrieben.



Barbara Klobusch möchte ein Jugendzimmer auf Ebay-Kleinanzeigen verkaufen, soll aber erst Überführungsgebühren an den polnischen Käufer zahlen. Schnell wird ihr massiv gedroht.



Der Bahnhofsbereich in Dorsten ist derzeit im Großumbau. Die ersten neuen Fahrradabstellplätze sind bereits installiert. Die Modernisierung der Radstation lässt aber noch auf sich warten.



Gerade noch rechtzeitig lenkte ein Fahrer aus Borken seinen VW Golf von der A31 in Richtung Lembeck von der Autobahn: Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum.



Eine wichtige Nachricht aus der Region

Zwei neue Corona-Teststellen in Schermbeck werden am Samstag (22. Januar) an den Start gehen. Damit wollen Patrick Schürhoff und Alexander Görtz eine Versorgungslücke schließen.


Zum Schluss: das Wetter in Dorsten und Umgebung

Morgens ist es frostig bei 0°C. Vom Nachmittag bis zum Abend bleibt es bedeckt bei bis zu 6 Grad. Nachts ist es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 4°C. Mit Böen zwischen 23 und 38 km/h ist zu rechnen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.