Schon im Jahr 2018 kamen Videokameras auf Stativen bei einer Verkehrszählung an der B 58 in Wulfen zum Einsatz.
Schon im Jahr 2018 kamen Videokameras auf Stativen bei einer Verkehrszählung an der B 58 in Wulfen zum Einsatz. © Guido Bludau (Archiv)
Straßenverkehr

Das verbirgt sich hinter den geheimnisvollen Kamera-Stangen an Straßen

Viele Autofahrer sind überrascht: An mehreren Stellen in Dorsten sind geheimnisvolle Teleskop-Stangen mit Kameras auf den Köpfen installiert. Das verbirgt sich hinter den Gerätschaften.

Es sind lange Teleskop-Stangen mit einer Video-Kamera oben drauf – an Ampeln, auf Brücken, am Straßenrand in Dorsten stehen derzeit solche Stative und werfen bei vielen Autofahrern Fragen auf.

Moderne Technik im Einsatz

Aktion läuft bis Oktober

Auch „menschliche Zähler“

Wieder Durchschnittszahlen

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.