Der Tag in Dorsten: Eismann auf Abschiedsrunde und Grundsteuer-Anleitung

Redakteur
Die Kinder der Haldenwangschule in Dorsten haben Franco Mulé mit einem selbstgebastelten Plakat verabschiedet.
Die Kinder der Haldenwangschule in Dorsten haben Franco Mulé mit einem selbstgebastelten Plakat verabschiedet. © Julian Preuß
Lesezeit

Die wichtigsten Themen des Tages – kurz und kompakt in der Übersicht und natürlich zum Nachlesen:

Was Sie heute in Dorsten wissen sollten

Eismann Franco Mulé verabschiedet sich am Montag seine Abschiedstour durch Dorsten. An vier Stellen wird er an dem Tag Eis verschenken.

Manfred Wrobel aus Dorsten hat für alle Grundsteuer-Erklärungs-gepeinigten Immobilienbesitzer eine Anleitung geschrieben.

Das Dorstener Herbstfest ist gestartet. Wir nennen unsere fünf Highlights.

Ein ehemaliger Dorstener Tennislehrer muss sich erneut vor Gericht verantworten. Diesmal droht richtig lange Haft.

Aus der Region

Beim Urteil wollen die Richter ihre Fassungslosigkeit über die Tötung der Sechsjährigen aus Kirchhellen nicht verbergen. Die Mutter zeigt keine Regung.

Das Wetter

In Dorsten bleibt es samstagvormittags und auch am Nachmittag unbeständig, so dass es immer mal wieder regnet bei Werten von 10 bis zu 16 Grad. Abends ist es locker bewölkt bei Werten von 12 bis 14 Grad. In der Nacht regnet es – die Werte gehen auf 11 Grad zurück. Mit Böen zwischen 29 und 51 km/h ist zu rechnen.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin