Der Tag in Dorsten: Schwerer Unfall, Mindestlohn wird für Betriebe zum Ballast

Redakteur
Autos stießen bei dem Unfall aufeinander.
Ein schwerer Unfall passierte auf der L 608. © Guido Bludau
Lesezeit

Die wichtigsten Themen des Tages – kurz und kompakt in der Übersicht und natürlich zum Nachlesen:

Was Sie heute in Dorsten wissen sollten

Der Mindestlohn steigt ab Samstag (1.10.) von 10,45 Euro auf 12 Euro. Für die Gastronomie sei das weiterer Ballast in einer schwierigen Lage, sagt der Dorstener Restaurantbetreiber Eric Jaeger.

Gleich mit zwei neuen Angeboten rund um das Wasser startet der Freizeit-, Gesundheits- und Breitensportverein Dorsten-Wulfen (FGB) nach den Herbstferien. Dabei gibt es auch Ortswechsel.

Weil sie bei einem Foto-Wettbewerb gewonnen hatten, bekamen die Kinder des St.-Laurentius-Kindergartens ein Geschenk: Ihre Werkstatt wurde verschönert – die Kleinen packten kräftig mit an.

Ein Mann aus Wulfen macht ein Kinderporno-Video von seiner vierjährigen Stiefschwester. Jetzt steht er vor Gericht.

Bei einem schweren Unfall auf der L 608 in Dorsten ist am Mittwochmorgen ein Pkw-Fahrer aus Herten schwer verletzt worden. Rettungskräfte mussten ihn aus dem stark beschädigten Wagen befreien.

Philipp Guse ist Polizeihauptkommissar und war 18 Jahre lang in Dorsten im Einsatz für die Kreispolizeibehörde Recklinghausen, die jetzt 100 Jahre alt wird: „Polizist ist ein toller Beruf.“

Aus der Region


Eltern mit kleinen Kindern stehen derzeit vor der Entscheidung, bei welcher Kita sie ihr Kind anmelden sollen. Beim Tag der offenen Tür der Kita St. Ludgerus lernten sie Kita-Hündin Pia kennen.

Das Wetter

In Dorsten ist es wolkig bei Temperaturen von 8°C. Im weiteren Tagesverlauf ist es mittags und auch abends bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 13 Grad.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin