Das Interesse der Bürger war groß bei der Eröffnung der Boulebahn. Das Band zerschnitten die Östricher Lothar Meyer und Mercedes Schreiner.
Das Interesse der Bürger war groß bei der Eröffnung der Boulebahn. Das Band zerschnitten die Östricher Lothar Meyer und Mercedes Schreiner.
Das Interesse der Bürger war groß bei der Eröffnung der Boulebahn. Das Band zerschnitten die Östricher Lothar Meyer und Mercedes Schreiner.
Das Interesse der Bürger war groß bei der Eröffnung der Boulebahn. Das Band zerschnitten die Östricher Lothar Meyer und Mercedes Schreiner. © Ralf Pieper
Eröffnung

Die Östricher haben jetzt ihre eigene Boulebahn

Die Östricher haben ab sofort ihre eigene Boulebahn. Am Mittwochabend wurde der Platz offiziell eröffnet. Die Bahn wird demnächst aber wohl nicht nur allein von den Östrichern genutzt.

Diese Boulebahn verbindet Stadtteile“, sagte Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der offiziellen Eröffnung der Östricher Boulebahn, direkt am Bolzplatz hinter dem Kindergarten „Am Rehbaum“ gelegen. Mit diesem Satz spielte er darauf an, dass auch viele Gahlener hier wohl boulen werden, da der benachbarte Schermbecker Ortsteil noch keine eigene Boulebahn besitzt. Schermbecks Bürgermeister Mike Rexforth stimmte zu.

Auch viele Gäste aus der Nachbarschaft

25 Prozent der Kosten wurden durch Spenden getragen

Nächstes Bürgerforum am 4. November

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Es ist die Unterhaltung mit anderen Menschen bei Reportagen, das Einfangen von Stimmungen bei Veranstaltungen und die Teilnahme an verschiedensten kulturellen Events in erster Reihe, die meine Arbeit so vielfältig machen. Nachdem ich als ausgebildeter Fotograf viele Jahre „nur“ für die Bilder zuständig war, empfinde ich heute das Schreiben als zusätzlichen wertvollen Blick „hinter die Kulissen“.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.