Altstadtfest, Bierbörse, Schützenfeste - Dorsten feiert erst mal nicht

hzCoronavirus

Was genau ist eine Großveranstaltung? Darüber wird in Dorsten noch gerätselt. Doch viele Feste werden bis Ende August nicht gefeiert werden dürfen. Einige Veranstalter arbeiten am Plan B.

Dorsten

, 17.04.2020, 07:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Manche Feste sind in den letzten Wochen schon gestrichen worden, aber die Liste dürfte noch länger werden. „Zum jetzigen Zeitpunkt muss man davon ausgehen, dass viele Veranstaltungen ausfallen würden“, bestätigte Stadtsprecher Christoph Winkel am Donnerstag vorsichtig.

Bierbörse vielleicht im Herbst?

Das trifft auch Thomas Hein, der mit seiner Agentur Interevent in Dorsten und drei weiteren Städten Bierbörsen organisiert. Bis zu 5000 Besucher täglich würden nach den Erfahrungen der Vorjahre im August zu der dreitägigen Veranstaltung an der Wall- und Grabenanlage kommen.

Das scheint unrealistisch. „Gesundheit geht vor, auch wenn das für die Händler, die von solchen Veranstaltungen leben, ganz bitter ist“, betont Hein. Er hält aber einen Ausweichtermin im September oder Oktober derzeit noch für denkbar.

Zweiter verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Auch das Altstadtfest im Juni findet nicht statt. Organisator Luca Schlotmann und seine Partner wollen nun „alle Energie ins Herbstfest stecken“, stehen aber Gewehr bei Fuß, wenn ab September Veranstaltungen möglich sein sollten. Schließlich fällt nun auch der zweite verkaufsoffene Sonntag des Jahres aus, das schmerzt den Handel in der Altstadt sehr.

„Wir können kurzfristig noch etwas auf die Beine stellen, wenn die Auflagen gelockert werden“, versichert Schlotmann. Verkaufsoffene Sonntage sind nur im Zusammenhang mit Festen erlaubt.

Schützenfest-Entscheidung am Freitag

Mit der Arbeitsgemeinschaft der Schützenvereine wird Bürgermeister Tobias Stockhoff am Freitagabend in einer Videokonferenz das weitere Vorgehen besprechen. „Vorher möchte ich keine Wasserstandsmeldungen abgeben“, sagte er auf Anfrage. In Deuten und auf der Hardt sind die im Mai geplanten Feste bereits abgesagt worden.

Lesen Sie jetzt