Abendlicher Einsatz in Dorsten Rauch aus dem Kamin - die Feuerwehr greift ein

Redaktionsleiter
Feuerwehr Dorsten löscht Kaminbrand
Das Brandgut wurde von den Einsatzkräften entfernt und der Schornstein mit Hilfe einer Drehleiter gekehrt. © Bludau
Lesezeit

Gegen 19.10 Uhr rückten die Hauptamtliche Wache, der Feuerwehr Dorsten sowie der Löschzug Lembeck am Freitagabend (2.12.) zusammen mit dem Löschzug Reken und der Polizei zu einem Kaminbrand nach Lembeck aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Straße Hohe Mark waren eine Rauchentwicklung und leichter Funkenflug aus einem Kamin zu erkennen.

Das Brandgut wurde daraufhin von den Einsatzkräften entfernt. Im Anschluss wurde der Schornstein mit Hilfe einer Drehleiter gekehrt und der zuständige Schornsteinfeger hinzugezogen. Menschen wurden nicht verletzt, hieß es vor Ort.

Es war nicht der einzige Kaminbrand am Freitag, bei dem Feuerwehrleute aus Dorsten im Einsatz waren. Der Löschzug Wulfen war am Vormittag zu einer Gaststätte in Haltern-Lippramsdorf alarmiert worden. Der Grund: Handwerker hatten in einer leerstehenden Gaststätte ein Feuer im Kamin gemacht, weil es so kalt war….