Szene aus dem Gericht
Kann ihre Eltern nach dem Tod wieder vereinen: die Tochter neben ihrem Anwalt im Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Im Hintergrund: ihr Ex-Mann. © Jörn Hartwich
Gerichtsprozess

Stadt Dorsten stimmt nun doch zu: Tochter kann Eltern auf Friedhof vereinen

Ein Ehepaar aus Wulfen darf nach dem Tode doch wiedervereint werden. Die Stadt Dorsten hat ihren Widerstand gegen eine Umbettung endgültig aufgegeben.

Muck und Reinhold – 53 Jahre lang waren sie glücklich verheiratet. Die Trennung kam erst mit dem Tod. Er wurde in Wulfen beerdigt, sie ein paar Jahre später in der Nähe von Hamburg. Dort lebt die Tochter. Alle Versuche, ihren Vater umbetten und neben der Mutter neu beisetzen zu lassen, schlugen fehl.

„Nimm mich mit – egal wo du hingehst“

Stadt verweigerte Zustimmung

Klartext beim Kamingespräch

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.