Dorsten verlor seit dem Jahr 2000 über 3000 Einwohner

Statistik

DORSTEN Willkommen im Lager der Verlierer: In den aktuellen-NRW-Einwohner-Tabellen, die jetzt das Landesamt für Statistik veröffentlicht hat, ist nachzulesen, dass Dorsten seit 2000 fast vier Prozent seiner Einwohner eingebüßt hat.

von Von Klaus-Dieter Krause

, 15.07.2009, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das gilt im Bereich von „Groß-Dorsten“ der vor 1975 gültigen Gemeindegrenzen auch für die westliche Nachbarkommune. Für

geht es weiter aufwärts. Der heute zum Kreis Wesel gehörende Ort zählt mittlerweile 13 714 Einwohner und damit immerhin 131 mehr als noch im Jahr 2000. Die Mustergemeinde im Norden hingegen, der man das größte Wachstum zugetraut hätte, verlor in der gleichen Zeit 71 Einwohner - in

sind jetzt exakt 11 000 Menschen zuhause.

Lesen Sie jetzt