Gemeinsame Sportangebote können in den Altenheimen wieder wohnbereichsübergreifend durchgeführt werden. © privat
Coronavirus

Dorstener Altenheime sind auf dem Weg zur Normalität

Bewohner und Mitarbeiter in den Dorstener Altenheimen sind geimpft. Deswegen sind unter anderem wieder mehr gemeinsame Veranstaltungen möglich. Die Stimmung bei den Bewohnern steigt.

Ganz normal ist in den Dorstener Altenheimen noch nicht wieder alles. Aber nachdem Bewohner und Mitarbeiter mittlerweile weitestgehend durchgeimpft sind und immer wieder Lockerungen beschlossen wurden, können alle den Alltag wieder etwas entspannter angehen.

Gemeinsam Geburtstag der Einrichtung gefeiert

Mitarbeiter würden sich Lockerungen wünschen

Über den Autor
Volontär
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.