Rosenmontag

Dorstener Altstadtschützen laden zur Online-Karnevalsparty ein

Karneval und Corona - die Dorstener Altstadtschützen wollten nicht so einfach hinnehmen, dass das nicht zusammenpasst. Sie haben sich für den heutigen Rosenmontag etwas einfallen lassen.
DJ Peter Suttrop wird für virtuelle Partystimmung sorgen. © Julian Schäpertöns

„Von zu Hause feiern wir alle zusammen“ lautet das Motto, unter dem die Dorstener Altstadtschützen trotz Corona Rosenmontag feiern wollen. Die Jecken treffen sich mit den Dorstener Bürgern und „Dorsten online“ im Netz.

Dafür haben sie auch Bürgermeister Tobias Stockhoff gewonnen, der die Veranstaltung um 19.11 Uhr mit DJ Peter Suttrop und Christian Herberhold eröffnet und ein Stück Karneval nach Hause bringt.

Danach gibt es Karnevalsmusik und „Einspieler“, für die am Wochenende noch Verhandlungen mit Künstlern liefen, die als Überraschungsgäste für Stimmung sorgen sollen. Auch Büttenreden stehen auf dem Programm.

Das schönste Kostüm wird prämiert

Die Altstadtschützen wünschen sich, dass möglichst viele Bürger in Verkleidung an der Online-Party teilnehmen, Fotos von ihrem Kostüm hochladen und damit an einer Verlosung teilnehmen. Gegen 21 Uhr soll das schönste Kostüm prämiert werden, als Hauptpreis lockt ein Essensgutschein.

Nach zwei närrischen Stunden soll die Rosenmontagsparty gegen 21.11 Uhr enden.

Zuschauen und mitfeiern können alle Narren bei Dorsten online und auf Facebook.

Lesen Sie jetzt