Friseurin Kerstin Chemnitzer rät zum Gebrauch von Haarschneidemaschine und Farbsprays. Grundsätzlich empfiehlt sie Laien aber, vorsichtig mit der eigenen Frisur umzugehen.
Friseurin Kerstin Chemnitzer rät zum Gebrauch von Haarschneidemaschine und Farbsprays. Grundsätzlich empfiehlt sie Laien aber, vorsichtig mit der eigenen Frisur umzugehen. © Bastian Becker
Haar selbst schneiden?

Dorstener Friseurin rät zu Vorsicht – Schneidemaschine und Spray helfen

Friseure dürfen frühestens im Februar wieder öffnen. Was kann der Laie tun, um seine Frisur im Lockdown in Form zu halten? Eine Dorstener Friseurin gibt Tipps und warnt vor Übereifer.

Der Sturm auf die Friseursalons in den letzten Tagen vor deren Schließung zeigt: Eine gute Frisur ist vielen wichtig. Aktuell wachsen die Haare ohne professionelle Pflege wieder. Was kann man selbst tun, um seine Frisur einigermaßen in Form zu halten?

Kurzhaarschnitte verursachen Probleme

Farbsprays hilfreich, aber tückisch

Ansturm nach Lockdown wird kommen

Über den Autor
Volontär
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.