Conny Sander betreut Streunerkatzen. Sie teilt den Verdacht der Hardter Katzenhalter, dass ein Unbekannter Katzen einfängt und aussetzt.
Conny Sander betreut Streunerkatzen. Sie teilt den Verdacht der Hardter Katzenhalter, dass ein Unbekannter Katzen einfängt und aussetzt. © Anke Klapsing-Reich
Diebstahl von Katzen?

Expertin besorgt: Katzen verschwinden nicht nur auf der Hardt

Fünf Katzen von der Hardt sind verschwunden: Am Marderweg-, Reiherweg und der Plaggenbahn hegen Katzenhalter einen schlimmen Verdacht. Der wird von einer Dorstener Katzenexpertin geteilt.

Wer ist da am Werk? Diese Frage stellen sich Katzenhalter auf der Hardt und im Stadtsfeld. Conny Sander vom Katzenstreuner-Projekt Dorsten macht sich ebenfalls Sorgen um die Freigängerkatzen :„Mir sind das in letzter Zeit einfach zu viele, die verschwunden sind“, sagt sie. Und: „Das kommt mir ausgesprochen seltsam vor.“

Betreuerin des Katzenstreunerprojektes

Lilli saß in Rees vor einer Terrassentür

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.