Die Mercaden feiern - wegen Corona verspätet - ihren fünften Geburtstag. Der Brunnen im Erdgeschoss ist mit einer Aktionsbühne überhaupt worden, zahlreiche Rabattaktionen gelten bis zum 10. Oktober. © Stefan Diebäcker
Mercaden Dorsten

Fünf Jahre Mercaden: Was jetzt Hoffnung auf eine bessere Zukunft macht

Die Mercaden in Dorsten feiern ihren fünften Geburtstag. Die Feier kommt wegen Corona verspätet und fällt nicht euphorisch aus. Doch es gibt Anzeichen für eine bessere Zukunft.

Es waren fünf sehr ereignisreiche und von reichlich Problemen und Kritik begleitete Jahre für die Mercaden. Dass das Einkaufscenter am Westwall überhaupt so „alt“ wird, hätten viele Pessimisten nicht gedacht. Doch die Stimmung hat sich gedreht, meinen der Centermanager und der Bürgermeister.

Verhandlungen mit Interessenten wieder aufgenommen

Bürgermeister vergleicht die Mercaden mit dem Atlantis

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.