Dort, wo noch in Höhe des Schiffes im Kanal die bewaldete Fläche (links im Bild) zu sehen ist, werden die sechs Einfamilienhäuser auf dem ESTA-Grundstück gebaut.
Dort, wo noch in Höhe des Schiffes im Kanal die bewaldete Fläche (links im Bild) zu sehen ist, werden die sechs Einfamilienhäuser auf dem ESTA-Grundstück gebaut. © Luftbild Blossey
Wohnen am Kanal

Für sechs exklusive Einfamilienhäuser wird am Kanal der Boden bereitet

Neben den Caritas-Häusern am Kanal werden 2021 sechs Einfamilienhäuser gebaut. Das ehemalige Ölmühlengelände entwickelt sich zur exklusiven Wohnadresse für Menschen mit Anspruch.

Stefan Völmeke ist ein erfahrener Investor. Der Geschäftsführer der ESTA-Grundstücksgesellschaft entwickelt seit 25 Jahren Baugrundstücke. In Dorsten hat er am Beerenkamp Flächen gekauft und bereitet sie so vor, dass sie mit Einfamilienhäusern bebaut werden können.

Stadt Dorsten und Kreis Recklinghausen sind im Boot

Bauanträge bearbeitet die Stadt Dorsten

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.