Fußgängerbrücke wird abgerissen

WULFEN Die Fußgängerbrücke über die Dimker Allee in Barkenberg wird am Samstag endgültig entfernt. Damit geht der Stadtumbau in seine zweite Stufe.

17.01.2008, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Kran soll den Brückenüberbau über die Dimker Allee abheben, spätestens um 16 Uhr stehen dann nur noch die beiden Widerlager der Brücke dies- und jenseits der Straße. Anfang Februar wird die Brücke dann vollständig abgebrochen.

Die Arbeiten machen am Samstag eine Vollsperrung der Dimker Allee im Umfeld der Brücke notwendig, Busse werden entsprechend umgeleitet. Ursprünglich war ein Wochentag für die Kranarbeiten anvisiert worden, durch Umleitungen des Schüler- und Berufsverkehrs wäre es jedoch in Barkenberg zu größeren Störungen gekommen. Am Samstag werden sich die Stöungen in Grenzen halten.

Der Abbruch der Fußgängerbrücke ist die erste Maßnahme zur städtebaulichen Aufwertung des Nahversorgungsstandorts Dimker Allee / Himmelsberg / Handwerkshof und des Brückenumfelds. Voraussichtlich im März werden dann die Wohn- und Ge-schäftshäuser Dimker Allee 31 bis 33 zurückgebaut und anschließend umfassend modernisiert.

Lesen Sie jetzt