Gefahr ist gebannt

31.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Dorsten Autofahrer müssen sich keine Sorgen mehr machen, auf der Ölspur, die ein Tanklastzug am Dienstag verloren hatte, ins Rutschen zu kommen. Das teilte die Sprecherin der Stadt, Lisa Bauckhorn, gestern mit. Sie gibt außerdem Entwarnung in Sachen Umwelt: Das Oxo-Öl stellt keine Gefährdung für das Grundwasser dar. Wie die Polizei Recklinghausen bekannt gibt, ist der Fahrer des LKWs immer noch nicht mit letzter Sicherheit festgestellt.

Lesen Sie jetzt