Lensing Media Hilfswerk: 5000 Euro für Schulen und Kindergarten

Bildungscheck 2020

Ein paradiesischer Garten, ein kleines Traumhaus und die Anschaffung von Bühnenelementen - die Gewinner der diesjährigen Ausschüttung des Lensing Media Hilfswerks haben tolle Ideen.

Dorsten

, 18.08.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Große Freude bei den Gewinnern (v.l.): Anja Mecking vom Förderverein des Don Bosco Kindergartens, die Montessori-Schüler Moritz und Ronja mit ihren Lehrerinnen Sabine Robert und Eva Esser sowie Lehrerin Bärbel Guske von der Neuen Schule freuen sich über die Preise. Volontärin Lydia Heuser (2.v.l.) übergab die Checks.

Große Freude bei den Gewinnern (v.l.): Anja Mecking vom Förderverein des Don-Bosco-Kindergartens, die Montessori-Schüler Moritz und Ronja mit ihren Lehrerinnen Sabine Robert und Eva Esser sowie Lehrerin Bärbel Guske von der Neuen Schule freuen sich über die Preise. Volontärin Lydia Heuser (2.v.l.) übergab die Checks. © Claudia Engel

Glückliche Gewinner versammelten sich am Montag vor der Redaktion der Dorstener Zeitung, um ihren „Bildungscheck“ in Empfang zu nehmen. Zum vierten Mal unterstützt das Lensing Media Hilfswerk lokale Bildungsprojekte in Dorsten mit insgesamt 5000 Euro.

2500 Euro für „Unser Garten Eden“

In diesem Jahr wählte die Jury die Wulfener Montessorischule auf Platz 1. Sie erhält 2500 Euro - Geld, das in das Projekt „Unser Garten Eden“ fließen soll. Die Schule möchte ihren brachliegenden Schulgarten umgestalten. „Mit blühenden Bäumen und Blumen, mit einem Teich voller interessanter und nützlicher Kleintiere und Lebewesen, drumherum unsere selbst gestalteten, leuchtenden Steine, mit einem summenden Wildbienenhotel, mit einem Schuppen voller intakter Gartengeräte und Handschuhen, die nur auf uns warten, und einem Gewächshaus, in dem vielleicht schon etwas keimt und heranwächst“, beschrieben die Verantwortlichen ihr Projekt und überzeugten damit die Redaktionsjury.

Mit dem Geld sollen neue Gartengeräte und Bewässerungsmaterial wie Schläuche, Schlauchwagen und Sprenkler sowie neue Zaunelemente, Sitzgelegenheiten und Heckensträucher angeschafft werden. Biologie-Lehrerin Sabine Robert nahm den Preis entgegen: „Jetzt können wir unser Projekt, den grünen Klassenraum, richtig zu Ende bringen.“

Das Bienenhotel möchte die Montessori-Schule mit einem Teil des Geldes ausbauen.

Das Bienenhotel möchte die Montessori-Schule mit einem Teil des Geldes ausbauen. © Eva Esser

1500 Euro für ein kleines Traumhaus

Der Don-Bosco-Kindergarten in Lembeck erhält für den zweiten Platz 1500 Euro. Das Projekt hat der Kindergarten mit „Ein kleines Traumhaus“ betitelt. „Der Kindergarten grenzt an ein Waldstück und da ließe sich ein Traumhaus wunderbar einfügen“, heißt es in der Projektbeschreibung. Das bedeutet: Es wären zwei bis drei wunderschöne Spielhäuser für „Abenteurer, Hexen, Entdecker und Märchenfreunde“ aufstellbar. „Kinder lieben und brauchen Rollenspiele, um sich in ihrer Welt zurechtzufinden. Zum Lernen im sozialen Miteinander, aber auch um mal in die Fantasiewelt abzutauchen“, heißt es weiter. Außerdem plant der Kindergarten die Erweiterung der Wasserbereiche. „Ein Wasserlauf mit verschiedenen Möglichkeiten wäre eine gute Erweiterung der bereits vorhandenen Wasserbereiche.“

1000 Euro fließen in Bühnenelemente

Und schließlich gibt es 1000 Euro für die Neue Schule Dorsten. Das Geld will die Sekundarschule in Bühnenelemente investieren. „Im gesamten Schulzentrum an der Pliesterbecker Straße gibt es keine Bühne, die innerhalb des Unterrichtsbetriebes genutzt werden kann. Gleichwohl gibt es geeignete, große Räume, die zur Verfügung stehen, in denen eine Bühne eingerichtet werden könnte“, heißt es in der Projektbeschreibung. Im Hauptfach „Darstellen und Gestalten“ und für die Jahrgangsversammlungen will die Schule die Bühne nutzen.

  • Als modernes Medienunternehmen sehen wir uns in der besonderen Verantwortung, uns gezielt gemeinnützig einzusetzen. Das Lensing Media Hilfswerk gibt diesem sozialen Engagement ein eigenes Dach.
  • Als gemeinnützige Institution sammelt es eigene Spenden für lokale Projekte. Nur Ihre Unterstützung macht unsere Hilfe vor Ort möglich. Sollten Sie das Lensing Media Hilfswerk und damit Projekte in der Region unterstützen wollen, dann gerne hier: Sparkasse Dortmund, IBAN: DE64 4405 0199 0001 3187 56.
Lesen Sie jetzt