Pfarrerin Anke Leuning wurde im kleinen Kreis verabschiedet und ist seit dem 1. Februar für den Kirchenkreis Iserlohn im Dienst. © privat
Evangelische Kirche

Gemeinde Hervest-Wulfen muss künftig ohne Pfarrerin Leuning auskommen

Nach sechs Jahren in Dorsten zieht es Pfarrerin Anke Leuning zu einer neuen Aufgabe in einem anderen Kirchenkreis. Ihren neuen Wirkungskreis kennt sie schon aus Kindertagen.

Im Zeitalter von Corona-bedingten Videokonferenzen und Homeoffice fällt es unter Umständen gar nicht auf, wenn man zwar einen neuen Job hat, aber noch im alten Büro sitzt. So geht es gerade Pfarrerin Anke Leuning, die nach mehr als sechs Jahren die Kirchengemeinde Hervest-Wulfen verlässt und seit dem 1. Februar zwischen Dorsten und dem neuen Wirkungskreis pendelt und ihren Umzug organisiert.

Die Nachfolge ist noch nicht geregelt

Ausblick voller Vorfreude und Rückblick mit Wehmut

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.