In Teams können die Bürger am Stadtradeln teilnehmen.
In Teams können die Bürger am Stadtradeln teilnehmen. © Laura Nickel
Stadtradeln

Gemeinsam in die Pedale treten: Stadtradeln in Dorsten erst später

In den Kreisen Borken und Wesel startet am ersten Mai-Wochenende das „Stadtradeln“ mit tausenden Teilnehmern. Und in Dorsten? Hier verschiebt sich die Aktion wie 2020 auf den Spätsommer.

Für drei Wochen das Auto stehenlassen und stattdessen auf das Fahrrad (um-)steigen: Das ist das Ziel der Aktion „Stadtradeln“. Ab dem ersten Mai-Wochenende treten auch die Menschen in Dorstens Nachbarkommunen wie Raesfeld, Heiden, Reken und Schermbeck wieder in die Pedalen, um möglichst viele Kilometer für ihre Gemeinde zu sammeln.

Start ist am 29. August

Mehr als 100.000 Kilometer

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.