Hubschrauber auf Wiese in Rhade
Nach einem Notfall musste am Freitag ein Rettungshubschrauber in Rhade landen. © Guido Bludau
Hubschrauber-Einsatz

Hubschrauber landet in Rhade: Es ging um ein verletztes Kleinkind

Aufregung am Freitag im Dorstener Stadtteil Rhade: Ein Hubschrauber wurde angefordert, nachdem sich ein Kind schwerer verletzt hatte.

Ein Hubschrauber der Luftrettung aus Dortmund ist am Freitag von Rhade aus angefordert worden. Zahlreiche Anwohner bekamen mit, als er auf einer Wiese im Bereich des Pater-Dietrich-Rings landete.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.