Junge Musiker aus Dorsten nahmen erfolgreich am Wettbewerb teil

Jugend musiziert

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am vergangenen Wochenende in Marl waren auch Kinder und Jugendliche aus Dorsten erfolgreich dabei.

Dorsten

22.01.2019, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Junge Musiker aus Dorsten nahmen erfolgreich am Wettbewerb teil

Die erfolgreichen Musiker (v.l.): Laura Schumann, Ramin Nashir, Asisa Nashir, Laurenz Grunewald und Fedlyne Maar © Sylvia Maar

So gewannen in der Kategorie „Violine Solo“ Laura Schumann (Violine), Tom Samuel Koloß (Violine), Asisa Nashir (Violine) und Ramin Nashir (Klavierbegleitung) einen 1. Preis in ihren Altersgruppen. Diese vier Kinder sind Schüler der Paganini-Musikschule in Dorsten im Marienviertel und wurden von ihren Lehrerinnen Ursula Berger-Nashir (Violine) und Gabriella Karacsonyi (Klavier) auf den Wettbewerb vorbereitet.

Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Köln

In der Kategorie „Klavierkammermusik“ erspielte sich das Klaviertrio Fedlyne Maar (Violine), Laurenz Grunewald (Violoncello) und Laura Grande (aus Marl, Klavier) einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der im März in Köln stattfindet. Das Trio wird im Musikhaus Marl unterrichtet.

In der Kategorie „Violoncello Solo“ erreichte Laurenz Grunewald zusätzlich noch einen 2. Preis. Weiterhin haben in der Kategorie „Violine Solo“ Berit Bookjans einen 1. Preis, Baasil Imran einen 2. Preis und Lilly Steinnus einen 2. Preis gewonnen und Maximilian Parker erreichte einen 1. Preis in der Kategorie „Popgesang“ mit Weiterleitung nach Köln zum Landeswettbewerb.

Lesen Sie jetzt