Klasse in allen Klassen

Kirchhellen Liebhaber historischer Fahrzeuge werden am 1. Juli wieder am Brauhaus auf ihre Kosten kommen: Denn dann lockt der dritte Westfälische Oldtimertag.

22.05.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zum letzten Treffen 2005 wurden insgesamt 400 Fahrzeuge, deren Montage vor 1970 liegt, von ihren Besitzern nach Kirchhellen gebracht. Dabei ist es egal ob Motorräder, PKW, LKW oder Sonderfahrzeuge dabei sind.

"Wir wollen beides"

Die Idee dazu hatten Theo Heisterkamp und seine Kollegen Hannes Haddick sowie Uwe Küper vor einigen Jahren bei der traditionellen Motorradrallye des Veteranenclubs Kirchhellen, die auch heute noch stattfindet. "Die meisten Oldtimertreffen sind speziell für Autos oder Motorräder. Wir wollen beides", so Heisterkamp und die Nutzfahrzeuge kommen noch dazu. "So ein Tag wäre ohne Sponsoren überhaupt nicht zu bewerkstelligen", so Heisterkamp. Neben einer Informations- und Kontaktbörse für die "Oldies" gibt es ein Angebot für Familien. Der Kindergarten St. Johannes bietet beispielsweise eine Betreuung der Kleinen an und für die Erwachsenen gibt es Live-Musik von Rainer Migenda.

Alle Oldtimerfahrer, die an diesem Tag ihr Auto vorführen möchten, können sich im Internet noch unverbindlich anmelden, haben aber dann den Anspruch auf einen Verzehrgutschein. "Die Nennungen dienen nur organisatorischen Zwecken. Natürlich sind auch Kurzentschlossene herzlich willkommen", so Hannes Haddick. dzi

Anmeldung und Informationen unter www.v-c-k.de

Lesen Sie jetzt