Köpper-Autohäuser haben ab 2021 neue Eigentümer

Automobile Köpper

Die Unternehmensgruppe Tiemeyer übernimmt Köpper-Autohäuser in Dorsten und Dülmen. Mercedes Köpper wird ab 2021 von den aktuellen Geschäftsführern in Eigenregie fortgeführt.

Dorsten

, 09.10.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Unternehmensgruppe Tiemeyer übernimmt die VW- und Audi-Betriebe von Köpper in Dorsten und Dülmen. Mercedes Köpper geht an die Köpper-Geschäftsführer Guido Hörsken und Markus Pettendrup. © privat

Die Besitzverhältnisse beim Automobilhändler Köpper sind neu geregelt. Die drei Volkswagen- und Audi-Betriebe der Köpper Gruppe in Dorsten und Dülmen werden zum 1. Januar 2021 von der Unternehmensgruppe Tiemeyer mit Sitz in Bochum übernommen, die damit dann an insgesamt 26 Standorten im Ruhrgebiet und Umgebung vertreten ist.

„Die Tiemeyer Gruppe bietet allen 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Köpper Autohäuser einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland“, teilte das Unternehmen mit. Ob die von Tiemeyer übernommenen Autohäuser weiterhin den Namen Köpper tragen oder es andere Veränderungen gibt, bleibt zunächst offen.

Geschäftsführer übernehmen Mercedes-Köpper

Zum 1. Januar 2021 übernehmen außerdem die langjährigen Geschäftsführer der Herbert Köpper GmbH, Guido Hörsken und Markus Pettendrup, den Mercedes-Betrieb am Duvenkamp und führen ihn in Eigenregie fort. Für Mitarbeiter und Kunden werde sich nichts ändern, teilten Hörsken und Pettendrup mit.

Die Köpper Gruppe befindet sich seit 2006 im Besitz der Familie Salamon. Seit dem Tod Jürgen Salamons im Jahr 2012 wird das Unternehmen von den Geschäftsführern Hörsken und Pettendrup geleitet.

Der Traditionsbetrieb Köpper besteht seit 90 Jahren. Die Unternehmensgruppe hat sich nach eigenen Angaben besonders in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt, ihren Umsatz verdoppelt und sich auf insgesamt vier Betriebe an drei Standorten mit den Marken Mercedes, Volkswagen, Audi und Volkswagen Nutzfahrzeuge fokussiert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt