Der Konvoi der langen Trucks versammelte sich in Dorsten. © Guido Bludau
Katastropheneinsatz

Kolonne mit Sonderfahrzeugen aus Dorsten fährt ins Katastrophengebiet

Ein höchst ungewöhnliches Bild bot sich am Samstag (17.) in Dorsten. Eine Kolonne mit 20 Spezialfahrzeugen von unterschiedlichen Speditionen machte sich auf ins Katastrophengebiet.

Ein höchst ungewöhnliches Bild für die Autofahrer gab es am Samstag im Bereich Gahlener Straße/ Königsberger Allee im Dorstener Stadtteil Hardt.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.