Kürten auf Platz fünf

28.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Schermbeck Jessica Kürten hat gestern im Großem Preis von Wiesbaden den fünften Platz belegt. Auf Quibelle schaffte die irische Springreiterin den ersten Umlauf ohne Fehler. Auch im Stechen blieb Kürten mit der 13-jährigen Stute ohne Abwurf, war aber in 49,40 Sekunden etwas zu langsam. Den Sieg holte sich der Ukrainer Gregory Wathelet vor der Weltranglistenersten Meredith Michaels-Beerbaum, Thomas Frühmann (A) und Gilbert Böckmann. Auf weitere Resultate Jessica Kürtens gehen wir in einer unserer nächsten Ausgaben ein. weih

Lesen Sie jetzt