Überfall

Männer überfallen Seniorin – Polizei sucht dringend Zeugen

Bei einem Überfall in der eigenen Wohnung wurde eine Seniorin leicht verletzt. Die drei tatverdächtigen Männer sperrten die Dorstenerin sogar ein. Einer von ihnen konnte dingfest gemacht werden.
Einem Mann werden Handschellen angelegt.
Ein Tatverdächtiger konnte ermittelt und festgenommen werden. (Symbolbild) © Andreas Gebert / dpa

Zwei unbekannte Männer verschafften sich am Sonntagnachmittag (20.3.) Zugang zur Wohnung einer Seniorin an der Marler Straße in der Nähe der Firma „Dorstener Drahtwerke“. Sie klingelten etwa gegen 14.50 Uhr an der Tür und als die Dorstenerin ihnen öffnete, drückten sie die Frau direkt ins Haus.

Sie forderten Geld und Schmuck von ihr. Anschließend brachten die beiden Männer die Geschädigte ins Badezimmer und verschlossen die Tür. Die Dorstenerin rief aus dem Fenster um Hilfe. Ein Zeuge hörte ihre Rufe und informierte sofort die Polizei.

Täter nahmen Schmuck mit

Insgesamt soll es sich um drei Täter gehandelt haben, wobei der Dritte vermutlich während der Tat vor dem Haus „Schmiere gestanden“ hat. Einen der Täter beschreibt die Betroffene wie folgt: kräftige Statur, schwammiges Gesicht, deutschsprachig. Zudem hielt er ein blaues Klemmbrett in der Hand.

Die Täter flüchteten nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Auto. Zuvor hatten sie der Seniorin Schmuck geraubt. Die Seniorin erlitt leichte Verletzungen.

Ein Tatverdächtiger wurde ermittelt

Die sofortigen und intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei führten sie nun zu einem 48-jährigen Tatverdächtigen aus Mönchengladbach. Der Mann wurde am Mittwoch, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen, einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Die Polizei sucht weitere Zeugen/Passanten, die sich am Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 15.30 Uhr im Bereich zwischen der Marler Straße und dem Rapphoffs Mühlenbach (etwa Höhe Händelstraße) aufgehalten haben.

Das zuständige Kriminalkommissariat (KK 14) bittet um Kontaktaufnahme unter Tel. (0800) 2361 111.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.