Mit Freibier geht´s los

Stadtfest

31.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Bottrop Mit einem Anschlag wird heute um 17 Uhr das Stadtfest «Bottrop Live» von Oberbürgermeister Peter Noetzel an der zentralen Bühne auf dem Cyriakus-Kirchplatz eröffnet Das Opfer des Anschlags ist ein Fass Freibier, das von Noetzel den durstigen Bottroper Kehlen gespendet wird. Der Freitagabend bietet anschließend von 18 bis etwa 22.30 Uhr auf der Bühne am Pferdemarkt Musik von den drei Bottroper Bands «Astairre», «My Heart Aches, Officer!» und «Prisca Jones». Auf der Bühne Kirchplatz spielt ab 19 Uhr die Coverband «Bounce». Vormerken sollte man sich auch die «California Music Show» und die «Blues Brother Revival Party» am Samstag- und Sonntagabend auf der Bühne Kirchplatz sowie die Coverband «Cop Connection» am Samstagabend auf der Bühne Pferdemarkt. Im Rahmen der Städtepartnerschaftsjubiläen sind außerdem die Latin-Jazz-Band «So What» aus Berlin, die Stepptanzgruppe «Salake» aus Gleiwitz, die «Mike Lovell Jazz Allstars» aus Blackpool, die Volkstanzgruppe «Honved Bakony» aus Veszprem, die französischen Majoretten «Atomic Drums & Girls» (Tourcoing) sowie der «Drehorgel-Mucky» aus Merseburg zu erleben.

Lesen Sie jetzt