Am Rande der Dorstener Innenstadt entstehen bis Mitte 2023 hochwertige Mietwohnungen und eine große Aldi-Filiale. © Guido Bludau
Millionenprojekt

Neue Aldi-Filiale und hochwertige Mietwohnungen in der Dorstener Altstadt

In unmittelbarer Nähe zur Dorstener Innenstadt entstehen bis Mitte 2023 hochwertige Mietwohnungen. Außerdem bekommt Aldi eine neue Filiale. Die Entwürfe sind erstmals öffentlich zu sehen.

Die ehemalige Agathaschule sowie der dortige Kindergarten und die Turnhalle werden ab Mitte November abgerissen. Auf dem etwa 4000 Quadratmeter großen Areal am Rande der Dorstener Innenstadt sind bis zu 19 Mietwohnungen geplant. In dem dreiteiligen Gebäudekomplex ist außerdem Platz für eine Aldi-Filiale und eine Arztpraxis.

Vereinte Volksbank investiert zweistelligen Millionenbetrag

Zufahrt über den Voßkamp ist schön geprüft

Mietpreise unklar, aber schon Interessenten

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.