Corona-Update

Nur noch zehn Dorstener sind mit dem Coronavirus infiziert

Zehn Menschen sind derzeit in Dorsten mit dem Coronavirus infiziert. Die Inzidenz nähert sich der Null. Die Marke hat derzeit nur eine Stadt im Kreis RE erreicht.
Es wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. © Lensing Media

Nach der angekündigten Wochenend-Pause hat der Kreis Recklinghausen am Montagmorgen wieder aktuelle Coronazahlen veröffentlicht. Demnach liegt der kreisweite Inzidenzwert bei 3,6. In Dorsten beträgt er 2,7. Als einzige Stadt im Kreis Recklinghausen hat Castrop-Rauxel derzeit einen Inzidenzwert von Null.

Die höchste 7-Tage-Inzidenz im Kreis Recklinghausen hat Datteln (11,6).

Es gibt zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Verstorben sind ein 86-jähriger Mann aus Datteln und eine 59-jährige Frau aus Herten.

Im Kreis wurden bislang 339.213 Menschen im Impfzentrum, in Arztpraxen, von mobilen Teams und in Kliniken geimpft. 248.285 Menschen haben einen vollständigen Impfschutz (Stand: 1..7). Die landesweite Impfquote beträgt bei den Erstimpfungen 57,6 Prozent.

Weitere aktuelle Inzidenzwerte vom Landeszentrum Gesundheit NRW:

Kreis Wesel: 3,7 (+0,2)

Gelsenkirchen: 7,3 (+-0,0)

Bottrop: 7,7 (+-0,0)

Kreis Borken: 3,2 (+-0,0)

NRW: 5,6 (+0,1)


Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.