Zeugnisse können sich sehen lassen: Bürokauffrau glänzt mit 1,0

Paul-Spiegel-Berufskolleg

Das Berufskolleg in Dorsten ist stolz auf eine Reihe von Absolventen, die erfolgreich ihren vollzeitschulischen Bildungsgang zu Kaufleuten für Büromanagement bestanden haben.

Dorsten

von Dorstener Zeitung

, 02.07.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Berufskolleg ist stolz auf seine erfolgreichen Bürokaufleute.

Das Berufskolleg ist stolz auf seine erfolgreichen Bürokaufleute. © privat

Die jungen Absolventen, die am Paul-Spiegel-Berufskolleg in einem vollzeitschulischen Bildungsgang zu Kaufleuten für Büromanagement ausgebildet wurden, konnten nun erfolgreich in die Berufswelt entlassen werden. Die schriftliche und praktische Prüfung, die vor der IHK abgelegt wurde, haben alle erfolgreich hinter sich gebracht.

In einer feierlichen Stunde wurde den Absolventen von Bildungsgangleiter Gernot Fricke das Abschlusszeugnis überreicht. Herausragend waren die Leistungen von Nicole Lütkebohmert, die als Klassenbeste mit einem Schnitt von 1,0 abgeschlossen hat.

Als Voraussetzung müssen die Bewerber den Abschluss der Fachhochschulreife erworben oder mindestens berufliche Kenntnisse im schulischen Bereich Wirtschaft und Verwaltung (Berufsfachschule Wirtschaft, Höhere Handelsschule) erlangt haben. Interessenten melden sich bitte sofort mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschluss: 31.7.2020). Hier die Adresse des Kollegs: Paul-Spiegel-Berufskolleg, Halterner Str. 15,46284 Dorsten, Mail, (02362) 9454-0, Internet

Das Berufskolleg bietet für das nächste Schuljahr erneut vollzeitschulische Ausbildungsplätze an. Beginn der zweijährigen Ausbildung ist der 13. August 2020.

Als eine der ersten Schulen hat das Dorstener Kolleg bereits 2007 mit der vollzeitschulischen Ausbildung im Bürobereich begonnen und nimmt in NRW eine Vorreiterrolle ein.

Junge Leute, die sich bislang vergeblich um eine Lehrstelle bemüht haben, sollen so die Möglichkeit erhalten, eine qualifizierte Ausbildung zu absolvieren. 24 Plätze sind in Dorsten zu vergeben. Die Ausbildung erfolgt in der Schule und in Praktikumsbetrieben und endet mit einer Abschlussprüfung vor der IHK.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt