Pfarrei St. Agatha lädt in Dorsten zu vier Gottesdiensten im Grünen

Pfarrei St. Agatha

Am Sonntag (5. Juli) findet der erste von vier „Gottesdiensten im Grünen“ der Pfarrei St, Agatha. Dafür entfällt aber nur die Messe in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Dorsten

von Dorstener Zeitung

, 04.07.2020, 11:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Pfarrei St. Agatha veranstaltet in den Sommerferien vier Gottesdienste im Grünen.

Die Pfarrei St. Agatha veranstaltet in den Sommerferien vier Gottesdienste im Grünen. © Anke Stöcking

Die Pfarrei St. Agatha weist darauf hin, dass am Sonntag (5. Juli) um 9.30 Uhr der erste der vier „Gottesdienste im Grünen“ stattfindet, bei Familie Rump, Im Erlenkamp 35a. Der Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Altendorf-Ulfkotte fällt deshalb aus.

Vorabendmesse in St. Nikolaus

Das Gleiche gilt am 11. Juli. Dann ist um 17 Uhr auf der Wiese bei Nachbarschulte (Hardtstr. 114) der nächste Gottesdienst im Grünen, die Vorabendmesse in der Nikolaus-Kirche auf der Hardt fällt dann aus. An diesem Samstag (4. Juli) findest sie aber wie gewohnt statt.

Zwei weitere Gottesdienste im Grünen gibt es im August: am 2. August um 11 Uhr im Schölzbachpark am Alten Postweg, am 9. August um 17 Uhr auf dem Kirchplatz St. Johannes an der Beethovenstraße.

Picknickdecken dürfen bei allen Gottesdiensten mitgebracht werden, ein Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht, weil auch gesungen werden soll. Bei schlechtem Wetter informiert die Pfarrei rechtzeitig auf ihrer Homepage und auf ihrer Facebook-Seite.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt